Nachhaltig leben

Sortieren & Filtern
Home Nachhaltig leben

Zeigen12243648

Home Nachhaltig leben

600 Jahre dauert es bis sich Plastik zersetzt. Daher stellen sich zurecht immer mehr Leute die Frage, wie man ohne Plastik und damit nachhaltig leben kann. Den Alltag plastikfrei und nachhaltiger zu gestalten, ist dabei gar nicht so einfach. Mittlerweile gibt es zum Glück immer mehr Alternativen zu Plastik. Wir bei Second Life Fashion verzichten auch seit langer Zeit komplett auf Plastik bei unserem Versand der Kleidung. Das ist in der Modebranche leider immernoch eine Seltenheit. Einen weiteren Schritt in Richtung plastikfrei und nachhaltig leben wollen wir mit Euch gemeinsam gehen. Wir werden nach und nach kleine Alltagshelfer in unser Sortiment mit aufnehmen, die bestehende Produkte aus Plastik ersetzen sollen. Diese Produkte sind aus nachhaltigen Rohstoffen, die sich, anders als Plastik, schnell wieder zersetzen oder recyclen lassen. Ein beliebter Rohstoff für Produkte für ein nachhaltiges Leben ist Bambus. Bambus ist ein sehr nachhaltiges Material. Die meisten Bambusarten weisen großflächige Wurzelsysteme auf. Aus diesen wachsen stets neue Pflanzen nach.  Auch beim Anbau der Pflanze kommen nur wenige Pestizide oder Düngemittel zum Einsatz, da Bambus als außerordentlich robust und widerstandsfähig gilt. Bambus eignet sich somit perfekt bei der Entscheidung für ein nachhaltiges Leben.

Was genau ist nachhaltiges Leben aber nun? Zum einen bedeutet nachhaltiges Leben, dass die gekauften Produkte dauerhaft und langfristig haltbar sind. Dadurch werden die Artikel nicht so schnell ausgemustert und weggeschmissen. Bleiben sie länger im Haushalt, sinkt dadurch die Ökobilanz. Demnach könnte man Plastik ja auch als nachhaltig bezeichnen? Keineswegs! Denn die lange Lebensdauer von Plastik steht in keinem Verhältnis zu dem Aufwand, den der Artikel nach seiner Nutzung benötigt, um sich zu setzen (600 Jahre) oder um umweltschonend recycelt zu werden. Perfekt ist demnach ein Rohstoff, der langlebig ist und nach seinem Einsatz aber auch ressourcensparend entsorgt und verwertet werden kann. Damit haben wir im Bambus den idealen Ersatz für Plastik gefunden.

Zum anderen bedeutet nachhaltiges Leben aber auch bewusst einzukaufen. Es geht nicht darum, möglichst viel anzusammeln, sondern viel mehr genau zu wissen, was gebraucht wird und welches Produkt die nachhaltige Alternative ist. Diese beiden Aspekte zeichnen nachhaltiges Leben aus.

Und was hat das jetzt mit Second Hand Kleidung zu tun? Von Anfang an haben wir uns bei Second Life Fashion der Mission verschrieben, gebrauchter Kleidung ein zweites Leben zu schenken. Dies ist unser Antrieb, denn es kann nicht sein, dass Unmengen an Kleidung produziert wird, die dann schließlich doch nicht getragen im Kleiderschrank rumliegt. Wenn wir einfach mit dem zurechtkommen würden, was bereits existiert (und das ist wirklich genug für einige Zeit), können wir einen großen Beitrag gegen den Klimawandel leisten, ohne uns dabei so wirklich einschränken zu müssen. Und so sehen wir es auch bei Alternativen zu Plastik: Es macht einfach absolut Sinn im Zeichen des Umweltschutzes nach Ausweichmöglichkeiten zu suchen, die unseren Plastikkonsum reduzieren. Wir möchten mit unseren Produkten eine einfache Möglichkeit bieten, ein nachhaltiges Leben zu führen.

Entdecke jetzt unsere nachhaltigen Alternativen.