"Mama, auch in Second Hand bist du schick!"

"Mama, auch in Second Hand bist du schick!"

Lisa SamhammerJun 24, '20

"Mama, auch in Second Hand bist du schick!" Second Hand Kleidung: die perfekte Wahl – auch für Mamas

Kaum ist der Nachwuchs auf der Welt, hat man nur noch Augen für all die niedliche Babykleidung und shoppt ständig für den Nachwuchs. Der süße Strampler sieht genauso aus, wie wir uns das vorgestellt haben, und auch das kleine Mützchen wird unserem Schatz hervorragend stehen. Für die frischgebackene Mama selbst bleibt da kaum noch Zeit und Raum, um sich mit Kleidung zu beschäftigen so wie sie es vielleicht vor der Schwangerschaft immer schon gerne tat. Das ist schade, denn gerade nach der Schwangerschaft ist der ideale Zeitpunkt, um sich mit schönen neuen Kleidern zu verwöhnen. Diese dürfen durchaus aus dem Second Hand Shop kommen, denn dort findet man oft die schönsten Einzelstücke.

Keine Zeit mehr für die eigene Garderobe?

Wohl jede Mami kennt das: Das Baby hat das eigene Leben komplett auf den Kopf gestellt und es ist kaum noch Zeit, um sich um irgendetwas anderes zu kümmern. Das wiederum ist aus psychologischer Sicht nur allzu verständlich, denn bis Baby und Mama sich aneinander gewöhnt haben, vergeht schon eine Weile. Natürlich möchten alle Mütter, dass es ihrem Baby an nichts fehlt. Für sich selbst ist da weniger Zeit und vielleicht reicht auch das Interesse gar nicht aus, um stundenlang im Laden nach dem ultimativen Kleidungsstück zu schauen. Nach der Schwangerschaft verändert sich der Körper übrigens Schritt für Schritt etwa so sehr wie in den zehn Monaten vor der Geburt. Neue Kleidung muss also her! Diese muss aber keinesfalls teuer sein, darum kann Second Hand Mode die Lösung sein um sich selbst zu verwöhnen. Sie sieht schick aus und ist deutlich preiswerter, deshalb lohnt sich ein Blick auf die angesagten Schnäppchen.

Second Hand Mode ist die perfekte Lösung!

Schaut Euch doch mal in unserem Shop um und finde hier Dein neues Lieblingsteil. Ein großer Vorteil von Kleidung aus zweiter Hand ist zweifelsohne, dass sie ihre Alltagstauglichkeit in der Vergangenheit schon beweisen konnte. Ein schickes Kleid, eine sportliche Jeans oder ein hübsches Oberteil kann man zum Beispiel ganz problemlos aus zweiter Hand kaufen. Wenn an der einen oder anderen Stelle noch eine Kleinigkeit zu ändern ist, damit die neue Errungenschaft perfekt passt, bringt man diese am besten in eine Änderungsschneiderei oder ändert selbst ein paar Dinge. Hier findet Ihr nochmal Infos, wie man Kleidung schnell und einfach umändern kann. Die neue Kleidung aus zweiter Hand ist ideal geeignet, wenn man sich selbst für die letzten anstrengenden Monate belohnen möchte und sich etwas Gutes tun will auch wenn man vielleicht noch nicht ganz das Traumgewicht wieder erreicht hat.

Entspannte Mama, entspanntes Baby

Ganz sicher findet auch der Nachwuchs Gefallen an der neuen Second Hand Mode. Und Papa! Wohl bei jeder Frau trägt ein neues Kleidungsstück zu einem besseren Wohlbefinden bei. Man fühlt sich attraktiv und das hebt ganz nebenbei die Stimmung. Ist Mama selbst erst einmal rundherum entspannt und fühlt sich gut, färbt sich das auch aufs Baby ab. Je besser Mama sich fühlt, desto besser geht es dem Baby. Und das ist wohl der schönste Grund, sich mit hübscher Mode aus dem Second Hand Shop zu belohnen.